Sitemap Kontakt Impressum Glossar

Hochzeit im Ballon

Casino Resort Ballon

Das PPC Projekt

Die Entwicklung

Am Rechner wurde das Artwok für den Ballon entworfen und für die Produktion ausgedruckt.
Alle Arbeitsgänge mußten abgestimmt, und Aufgaben verteilt werden.

Anfertigen der Schablonen

Die Schablonen für den Zuschnitt der Ballonbahnen wurde aus Packpapier hergestellt . Für die Berechnung dieser Schablonen haben wir ein Computerprogramm der "Professionellen" Modellballon Bauer verwendet.

Der Zuschnitt

Die Schablone wurde auf unseren alten Ballonstoff gelegt, der zuvor zu Bahnen zusammengenäht wurde.
Dann wurden die Umrisse mit Kreide übertragen und mit der Schere ausgeschnitten.

Die Näharbeit

Mit mehreren Nähmaschinen wurden die einzelnen Bahnen zusammengenäht. Nur in Teamarbeit war es möglich die großen Stoffstücke zu führen. Insgesamt mußten 16 Bahnen zusammengefügt werden.
Schnell haben sich praktische Verfahren ergeben.

Das Design

Nachdem die Hülle im groben genäht war musste noch das Logo der Schule auf den Ballon, um das Erscheinungsbild abzurunden. Die Buchstaben wurden zuvor aus Papier ausgeschnitten und mit einem Projektor auf den Stoff projiziert .
Dann wurden die ca. 1,5 Meter großen Buchstaben ausgeschnitten und auf die Hülle genäht.

Viele Hände

Viele Hände waren nötig die Buchstaben aufzunähen. Aufgrund des vielen Stoffs der Bahnen mußte alles per Hand auf die Hülle genäht werden. Das braucht Zeit aber alles wurde " Termingerecht" fertig und konnte auf dem Schulfest allen präsentiert werden.

Herzklopfen

Die Arbeit war getan, nun kam die Testfahrt. Wird er halten, geht er überhaupt in die Luft ???
Fragen über Fragen aber alles hat gestimmt. Nach anfänglichen Problemen mit dem Brenner wurde doch noch alles gut .

Geschafft

Er war in der Luft!! Alle Beteiligten haben sich gefreut. Auch Frau Wachendörfer ( Lehrerin und Begleiterin des Projekts ) war erleichtert. Wir hatten es geschafft. Die anfänglichen Sorgen, dass die Zeit nicht reicht waren dahin.